Das Tippspiel von Würth

Eine Erfolgsstory

Die Würth Facts

6

Jahre

6

BLs

2

WMs

1

EM

ø 14.000

Teilnehmer

Seit 2014 unterstützen wir Würth dabei, mit einem eigenen Unternehmenstippspiel seine Kunden mit Fußballfieber anzustecken.
Zusammen haben wir zwei Weltmeisterschaften bestritten, eine Europameisterschaft und sechs Bundesligen. Grund genug über diesen Erfolg zu sprechen.

Ein paar Fragen an Würth

Halbzeit.app:
Welche Erwartungen hatten Sie, als Sie ein Unternehmenstippspiel eröffneten? Welchen Mehrwert haben Sie sich durch das Tippspiel versprochen?

Würth:
Würth – der Name steht für hohe Produktqualität und herausragende Dienstleistungen. Ziel war es, dass wir neben unseren zahlreichen verbindenden Sponsoring-Maßnahmen auch in der digitalen Welt eine Möglichkeit schaffen wollten, Handwerker im Kollegenkreis zusammen zu bringen. Es sollte gezeigt werden, dass man mit Würth Spaß und Freude haben kann.

"... eine stattliche Anzahl an Kunden mit einem geringen Kostenaufwand erreichen."

Halbzeit.app:
Haben sich Ihre Erwartungen erfüllt? Wenn ja, in welcher Weise?

Würth:
Absolut, denn mit ca 14.000 Teilnehmern erreichen wir eine stattliche Anzahl unserer Kunden mit einem geringen Kostenaufwand. Da wir uns bewusst gegen Verkaufsangebote auf der Plattform entschieden haben – der Spaß und die Freude sollen, wie gesagt, im Vordergrund stehen – entstehen sehr viele ungezwungene Interaktionen der Tipper mit Würth. Das wirkt sich positiv auf die Kundenbindung und auch auf den Umsatz aus. Neben dem Online-Shop ist das Tippspiel heute die Webseite mit der zweit höchsten Reichweite im Unternehmen.

Halbzeit.app:
Welche Vorteile sehen Sie bei einem Tippspiel, die andere Marketing-Maßnahmen nicht haben?

Würth:
Der typische Tipper gibt vor dem Wochenende seine Tipps ab, kontrolliert das Ergebnis zumindest einmal nach dem Spieltag und unterhält sich nebenher mit seinen Tipp-Kollegen oder dem Würth Verkäufer über seinen Tipp-Erfolg – und das eine ganze Saison lang. So ergibt sich automatisch eine sehr hohe Anzahl an Kontakten über einen langen Zeitraum hinweg. Über den Sport und die Tippspiel-Plattform erreichen wir eine sehr hohe emotionale Bindung zum Unternehmen.

"...sehr hohe emotionale Bindung zum Unternehmen."

Von Würth erstelltes Promotion Video für das Tippspiel

Halbzeit.app:
Würden Sie wieder ein Tippspiel für die nächste Bundesliga oder EM 2020 ausrichten?

Würth:
Mit der EM 2020 werden wir unseren zwölften Wettbewerb austragen. Durch zahlreiche Weiterentwicklungen in den letzten Jahren, die von HALBZEIT.app kurzfristig umgesetzt worden sind, haben wir heute eine Plattform, die voll und ganz unseren Wünschen entspricht. Der nächste Entwicklungsschritt sollte sein, unseren Tippern neben der mobilen Webseite auch eine Tippmöglichkeit per App anbieten zu können. Wir sind schon auf die weiteren Entwicklungen von HALBZEIT.app gespannt.

Halbzeit.app:
Eine Einbettung von Halbzeit ist in existierende Apps bereits jetzt möglich. Das Bereitstellen einer nativen unabhängigen Business-Tippspiel-App ist in der Entwicklung und wird zur EM 2020 möglich sein.

Sie möchten ein Tippspiel für Ihr Business?

HALBZEIT.app ist das komplett anpassbare Fußball-Tippspiel für alle Ligen und Meisterschaften.

Mehr erfahren